Anthologies de poésie allemande

Trois poèmes pour commencer

Dû bist mîn, ich bin dîn.
des solt dû gewis sîn.
dû bist beslozzen
in mînem herzen,
verlorn ist das sluzzelîn:
dû muost ouch immêr darinne sîn

Auteur anonyme du XIIe siècle

Die Ros’ ist ohn’ Warum, sie blühet, weil sie blühet.
Sie achtet nicht ihrer selbst, fragt nicht, ob man sie siehet

Angelus Silesius, disique extrait du Cherubinischer Wandersmann

Mein Herz gleicht ganz dem Meere,
Hat Sturm und Ebb’ und Flut,
Und manche schöne Perle
In seiner Tiefe ruht.

Heinrich Mann, dernière strophe du poème Das Fischermädchen extrait de Buch der Lieder

En ligne

Sites et pages

Die Deutsche Gedichtebibliothek

Gesprochene deusche Lyrik

Die schönsten deutschen Gedichten sur un site tchèque

Willkürliche Auswahl deutscher Gedichte

Versions numérisées d’ouvrages

Ernst Theodor Echtermeyer. Auswahl Deutscher Gedichte puis Deutsche Gedichte, nombreuses éditions depuis 1836… jusqu’à 2010, avec de constantes remises à jour.

Wikipedia allemand avec notamment la Liste deutschsprachiger Lyriker sur Wikipedia et à travers tel ou tel article sur un poète, rebondir vers ses ouvrages en ligne

Wikisource où vous pouvez aussi faire des recherches par mots, comme par exemple :

En bibliothèque ou en librairie

Anthologies bilingues

Paul Barbara (éd.). Sans quiétude aucune : une anthologie de la poésie allemande contemporaine. Paris : Le Temps des cerises, 2001.

Mariane Charrière-Jacquin (éd.). Poètes allemands d’aujourd’hui : anthologie bilingue. Marseille : Sud, 1990.

Kurt Dawert (éd.). Anthologie de la poésie allemande : les années 90. Paris : Seghers, 2001.

René Lasne et GeorgRabuse (éd.). Anthologie de la poésie allemande des origines à nos jours. Paris ; Stock, 1943. Rédition : 1951. 2 vol.

Jean-Pierre Lefebvre (éd.). Anthologie bilingue de poésie allemande éditée par . Paris ; Gallimrd, 1993. Réédition augmentée dès 1995. (Bibliothèque de la Pléiade). Un panorama de neuf siècles de poésie de langue(s) allemande(s).

Jacques Outin, Rainer Weiss (éd.). Poésie allemande contemporaine : dix poètes de RFA. Bordeaux : Le Castor astral, 1989.

Anthologies uniquement en allemand

La liste ci-dessous provient pour l’essentiel de d’une liste de Wikipedia. Je vais tenter

  • de compléter les références bibliographiques ;de
  • de trouver des liens vers les versions numérisées des anthologies les plus anciennes quand elles existent : je les ignalerai lors aussi dans la rubrique concernant ce qui peut être trouver en ligne.

A suivre donc…

A

Jürg Amann. Mehr bedarf’s nicht. 2006

Heinz Ludwig Arnold. Komm. Zieh dich aus.; Lyrik der DDR

B

Martina Backes. Tagelieder des deutschen Mittelalters

Joachim Bark et al. Liebesgedichte

Peter Bekes. Formen der Lyrik; Gedichte des Expressionismus

Hans Bender. Was sind das für Zeiten

Günter Berg. Die schönsten Liebesgedichte

Johannes Bobrowski. Meine liebsten Gedichte : eine Auswahl deutscher Lyrik von Martin Luther bis Christoph Meckel ; mit 10 Wiedergaben nach der handschriftlichen Sammlung Johannes Bobrowski, Berlin : Union-Verlag 1985.

Dietrich Bode.

  • Deutsche Gedichte : eine Anthologie. Stuttgart : Reclam, 1988. Plusieurs rééditions jusqu’en 2018.
  • Fünfzig Gedichte des Barock. Stuttgart ; Reclam, 2001.
  • Fünfzig Gedichte der Romantik. Stuttgart : Reclam, 2001.

Klaus Bohnen. Deutsche Gedichte des 18. Jahrhunderts

Helmut Brackert. Minnesang

Felix Brau. Der Tausendjährige Rosenstrauch

Siegfried Braun, Hans Lobentanzer. Deutsche Liebesgedichte

Sabine Brenner-Wilczek. Warum ist es am Rhein so schön?

Theo Breuer. NordWestSüdOst. Gedichte von Zeitgenossen

Hanspeter Brode.

  • Deutsche Lyrik

Christoph Buchwald, Klaus Wagenbach. 100 Gedichte aus der DDR

Gudrun Bull.

  • Gedichte für einen Frühlingstag
  • Gedichte für einen Herbsttag
  • Gedichte für einen Wintertag
  • Ich wollt’ ein Sträußlein binden
C

Karl Otto Conrady.

  • Gedichte der deutschen Romantik
  • Das große deutsche Gedichtbuch
  • Das große deutsche Gedichtbuch. 1991
  • Der Neue Conrady
  • Lauter Lyrik
  • In höchsten Höhen
D

Sigrid Damm. Die schönsten Liebesgedichte

Klaus Peter Dencker. Deutsche Unsinnspoesie; Poetische Sprachspiele

Heinrich Detering. Reclams großes Buch der deutschen Gedichte

Hugo Dittberner. Kurze Weile

Hilde Domin. Doppelinterpretationen

Kurt Drawert. Lagebesprechung

Jörg Drews. Das Labyrinth ist eröffnet

E

Ernst Theodor Echtermeyer. Auswahl Deutscher Gedichte puis Deutsche Gedichte, nombreuses éditions depuis 1836… jusqu’à 2010, avec de constantes remises à jour. Une référence.

Theo Elm

  • Kristallisationen. Deutsche Lyrik der achtziger Jahre. Reclam, 1992.
  • Lyrik der neunziger Jahre. Reclam, 2000.

Wolfgang Emmerich, Susanne Heil: Lyrik des Exils

F

Fischer Klassik.

  • Phantastisch zwecklos ist mein Lied
  • Des Weibes Leib ist ein Gedicht

Dietrich Fischer-Dieskau. Auf Flügeln des Gesanges. Die hundert schönsten Musikgedichte. Berlin : Aufbau, 2008

Christiane Freudenstein. Die schönsten Sonette

Winfried Freund. Deutsche Balladen. 1978.

Harry Fröhlich.

  • Fünfzig erotische Gedichte
  • Gedichte zum Gruseln
  • Lustige Lyrik

Wolfgang Frühwald: Gedichte der Romantik

G

Wolfgang Gast. Politische Lyrik; Gedichte und Interpretationen hrsg. von Volker Meid et al. (sieben eigenständige Anthologien)

Peter Geißler: Berlin ist ein Gedicht

Robert Gernhardt, Klaus Cäsar Zehrer. Hell und Schnell. 555 komische Gedichte aus 5 Jahrhunderten. Frankfurt/M ; Fischer Verlag, 2004.

Hiltrud Gnüg. Liebesgedichte der Gegenwart

Eugen Gomringer.

  • Konkrete Poesie
  • Visuelle Poesie

Gunter E. Grimm

  • Deutsche Balladen
  • Politische Lyrik

Wilhelm Große. Gedichte der Romantik

H

Peter Härtling. Deutsche Gedichte des 19. Jahrhunderts

Lutz Hagestedt. Die Lieblingsgedichte der Deutschen

Jan Hans, Uwe Herms, Ralf Thenior. Lyrik-Katalog Bundesrepublik

Walter Hansen. Schaurig-schöne Balladen

Harald Hartung. Jahrhundertgedächtnis

Renate Hausner. Owe do tagte ez

Herbert Heckmann, Michael Krüger. Kommt Kinder, wischt die Augen aus

André Heller. Liebesgedichte an Frauen

Otto Heuschele. Blumen und Schmetterlinge

Otto Holzapfel. Das große Volksballadenbuch (2000; 2008)

Christine Hummel. Der weiße Nebel wunderbar

I

Dirk Ippen. Jeder Atemzug für dich

J

Steffen Jacobs. Die liebenden Deutschen

Peter Jentzsch. Gedichte des Barock

K

Ingrid Kasten. Deutsche Lyrik des frühen und hohen Mittelalters

Michaela Kenklies. Gedichte für Liebende

Walther Killy. Deutsche Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart (zehn eigenständige Anthologien)

Hartmut Kircher. Deutsche Sonette

Eckart Kleßmann. Die vier Jahreszeiten

Heinz-Jürgen Kliewer. Fünfzig Kindergedichte

Thomas Kopfermann. Lyrik der Nachkriegszeit 1945-1960

Stephan Koranyi. Weihnachtsgedichte

Karl Krolow. Deutsche Gedichte

Axel Kutsch: Versnetze. Versnetze_zwei; Versnetze_drei

L

Hartmut Laufhütte. Deutsche Balladen

Anton G. Leitne a publié de nombreuses anthologies de poésie.

Jörg Löffler, Stefan Willer. Geistliche Lyrik

M

Ulrich Maché, Volker Meid. Gedichte des Barock

Lukas Moritz. Deutsche Gedichte

Hugo Moser, Helmut Tervooren. Des Minnesangs Frühling

Ulrich Müller. Deutsche Gedichte des Mittelalters

N

Constanze Neumann. Und voll mit wilden Rosen

Natias Neutert

  • Was ist und was sein soll. Gedichte
  • Lyrik-Katalog Bundesrepublik. Gedichte, Biographien, Statements. Hrsg. von Jan Hans, Uwe Herms, Ralf Thenior. Sammlung Moderne Literatur.

Heike Ochs. Liebesgedichte von Frauen

P

Kurt Pinthus. Menschheitsdämmerung

Hermann Peter Piwitt, Susann Henschel. Des Wassers Überfluss

Evelyne Polt-Heinzl, Christine Schmidjell.

  • Alle Vögel sind schon da!
  • Es ist gewiss, du bist nicht Ich
  • Frühlingsgedichte
  • Fünfzig Balladen
  • Grüne GedichteHerbstgedichte
  • Liebesgedichte aus aller Welt
  • Poesie der Lebensalter
  • Rote Gedichte
  • Sommergedichte
  • Wein
  • Wintergedichte
R

Marcel Reich-Ranicki.

  • Hundert Gedichte werden vorgestellt

Ludwig Reiners. Der Ewige Brunnen. 1955, nombreuses rééditions.

Ursula Remmers, Ursula Warmbold. ABC und Tintenklecks; Allerlei Getier

Heinz Rölleke. Das große Buch der Volkslieder

S

Gabriele Sander.

  • Blaue Gedichte
  • Herz-Gedichte
  • In die Augen geschaut

Gudrun Schury. So hält mich die Sehnsucht

Wulf Segebrecht.

  • Das deutsche Gedicht. Frankfurt/M : Fischer, 2005
  • Deutsche Balladen. Gedichte, die dramatische Geschichten erzählen. München : Carl Hanser, 2012.

Wolfgang Sellin, Manfred Wolter. Zwiebelmarkt. Komisches und Satirisches aus drei Jahrzehnten. 1978.

Andreas Siekmann. Motivgleiche Gedichte.

Hans-Joachim Simm. Deutsche Gedichte

Michael Speier. Berlin, mit deinen frechen Feuern

Hans Ulrich Staiger. Lyrik des Barock

Manfred Stange. Deutsche Lyrik des Mittelalters

T

Johann Peter Titz. Deutsche Gedichte

Hans-Ulrich Treichel. Neue Liebesgedichte

V

Hartmut Vollmer. Der Wald

W

Hans Wagener.

  • Deutsche Liebeslyrik. Reclam 1995.
  • Es schlug mein Herz. Reclam, 2006.
  • Du bist mein Wunsch und mein Gedanke

Waltraud Wende: Großstadtlyrik. Stuttgart ; Reclam, 1999, nouvelle édition 2003.

Andrea Wüstner.

  • Engel
  • In blauer Luft
  • Das Meer
  • Die Sonne

Heinke Wunderlich

  • Blumen auf den Weg gestreut
  • Das Leben ist doch schön!
  • Diese Rose pflück ich dir
Z

Ursula Zakis: Wenn die weißen Riesenhasen abends übern Rasen rasen.


Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.